RT4FMM

Empfängertechnologien für zukünftige massenmarkttaugliche Lokalisierungsanwendungen

RT4FMM

Ziele

  • Design einer innovativen GNSS Empfängertechnik, die für Massenmarkt-Empfänger geeignet ist und folgende drei Hauptbereiche inkludiert: verbesserte Positionsgenauigkeit, hybride Positionierung für überall verfügbare Navigation und verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Interferenzen und Spoofing.
  • Design und Entwicklung einer Plattform, die einem Massenmarkt-Gerät nachgebildet ist, worauf die Empfängertechniken integriert und getestet werden können.
  • Implementierung einer Client-Software, die in Echtzeit auf der Massenmarkt-Plattform läuft und die konzipierten Methoden einbindet.
  • Leistungsevaluierung dieser Verfahren durch Tests in simulierten und echten Szenarios.

Kurzbeschreibung

Der Hintergrund des Projekts RT4FMM basiert auf Lokalisierungsfunktionen von Massenmarkt Geräten, die auf GNSS Positionierung und andere Lokalisierungsmethoden zurückgreifen. Smartphones, Tablets, Tracking-Devices, Digitalkameras, tragbare Computer, Fitness-Zubehör verwenden alle GNSS Positionierung (gemeinsam mit netzwerkbasierten oder hybriden Positionierungstechniken) für Navigation, Mapping, Gaming und Geo-Werbung. Die Entwicklung zusätzlicher Anwendungstypen, die sich auf ihre Positionierung verlassen (müssen) führt zu einer steigenden Anzahl an LBS (location-based-services). Sicherheitseinsätze profitieren im Notfall von der genauen Lokalisierung des Anrufers. Ebenso unterstützen LBS Unternehmen mit einer mobilen Personaleinsatzplanung und Tracking Lösungen.
Der aktuelle Trend zeigt einige Bereiche, in denen die aktuelle Technologie noch immer nicht mit diesen steigenden Bedürfnissen zurechtkommt. RT4FMM sucht nach Lösungen für dieses Problem durch:

  • Genauigkeitsverbesserung der Positionierung eines massenmarkttauglichen GNSS Empfängers.
  • Bereitstellung von überall verfügbarer Positionierung (z.B. in Straßenschluchten)
  • Steigerung der Unempfindlichkeit der Positionierung gegenüber fehlerhaften Messungen.

Facts

Projektpartner

  • OHB Digital Solutions GmbH / TCA (Projektleitung)
  • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Forschung e.V.
  • TeleOrbit GmbH

Auftraggeber

Acknowledgement:
RT4FMM was carried out under a programme of and funded by the European Space Agency. The view expressed herein can in no way be taken to reflect the official opinion of the European Space Agency.
esa

Finanzierung

ESA (European Space Agency) im Rahmen von TRP (Technology Research Programme)

Status

  • Laufend