MSMO

Multi-Service-Einsatz-Möglichkeiten

MSMO

Ziele

Ziel ist es, den Einsatz mehrerer Dienste zu empfehlen, die in Kombination neue Services anbieten können.
Die Hauptziele der Studie sind:

  • Ermittlung vielversprechender kommerzieller oder institutioneller Satellitenmissionen, die die vorgelagerte Integration von Telekommunikationsdiensten mit anderen weltraumgestützten Diensten nutzen.
  • Untersuchung der Systemarchitekturen und Betriebskonzepte solcher Satellitenmissionen.
  • Detaillierung des Weltraum-, Boden- und Benutzersegments.
  • Identifizierung neuartiger Techniken und Technologien, die zur Implementierung solcher Satellitenmissionen erforderlich sind inkl. Hervorhebung der Synergien und Einschränkungen.
  • Planerstellung zur Schließung technischer, kommerzieller, behördlicher oder Standardisierungslücken.

Kurzbeschreibung

Es besteht ein wachsendes Interesse an den potenziellen Vorteilen der Kombination verschiedener Weltraumanwendungen (Telekommunikationsdienste, Erdbeobachtungs- oder Navigationsfunktionen oder andere Weltraumanwendungen) in einer Plattform oder einem Raumfahrzeug.
Schlüsselmerkmale des Projekts:

  • Einbeziehung des Studiums und des Angebots mehrerer neuer Dienste in geplante bestehende oder zukünftige Einsätze, basierend auf empfohlenen Endnutzer-Diensten und erforderlichen Raum-, Boden- und Benutzersegment Entwicklungen.
  • Auswahl von 4 Einsätzen, die als Ergebnis der Kompromissanalyse ausgearbeitet und erweitert werden sollen.
  • Ausarbeitung des gewünschten Abstandes zwischen Technik und Nicht-Technik für Raum-, Boden- und Benutzersegment für die zukünftige Entwicklung.

Das Projekt ist sehr breit gefächert, da es sowohl Anwendungen für In-Space- als auch und On-Ground-Dienste enthalten kann.

Facts

Projektpartner

  • OHB System AG, Deutschland (Projektleitung)
  • AIKO - Autonomous Space Missions, Italien
  • GMV S.A., Spanien
  • OHB Digital Solutions GmbH

Auftraggeber

Acknowledgement:
MSMO was carried out under a programme of and funded by the European Space Agency. The view expressed herein can in no way be taken to reflect the official opinion of the European Space Agency.
esa

Finanzierung

ESA (European Space Agency) im Rahmen von ARTES 4.0 (Advanced Research in Telecommunications Systems)

Status

  • Laufend